settings
George Koningstok

George Koningstok

Kurzbiographie

Der 1940 in Pommern geborene, seit Kindertagen in Deutschland lebende George Koningstok, ist in den 1970er-1980er Jahren ein gefragter Maschinenbauschlosser. Da er sich in der freien Zeit kreativ entfalten möchte, beginnt er mit dem Malen und nimmt dazu Unterricht an der Hamburger Privatakademie Leonardo. Nach der Teilnahme an zahlreichen Studienreisen in alle Welt, setzt er die über viele Jahre gesammelten Eindrücke künstlerisch um. Er experimentiert viel, durchläuft dadurch aber auch eine Entwicklung, die ihn seine absolut einzigartige Handschrift finden lässt. Seine Assemblagen oder „Lichttempel“ sind etwas, das es anderswo noch nicht gibt: Witzig-schräge, interkulturell und lichtstark ausgestaltete Schreine, die durch Funktionen wie Radioempfang und sich per Knopfdruck bewegende Elemente nahezu jeden überraschen, und faszinieren! Alte, geschichtenerzählende Gegenstände, Markenlogos, Embleme und Werbeaufschriften vereinen sich in Konigstoks Werken zu einer immer wieder aufs Neue zu bestaunenden Kunst von sehr großem Kommunikations- und Unterhaltungswert. In 1940 GEORGE Koningstok is born some 250 km North-East of Berlin and has lived since his younger days in Germany. Having been trained as a mechanical engineer his expert knowledge made him much in demand as Chief Technology Officer. Because of the daily technical tasks and routines in his professional life, he feels the need to be creative. George begins painting. Since he is attending evening classes at the local art school in Hamburg as well, he is offered to participate in painting-expeditions, thus traveling all over the world and mirroring what he sees and is inspired by. It takes many years but gradually he developes an own artistic concern and competence. His absolute unique, inventive, inter-cultural, technical as well as humorous assemblages or „Light temples" are something, that cannot be found elsewhere! Made up of old stuff, storytelling items, brand logos and promotional messages they also impress and surprise with functions like radio reception or moving parts, activated by pushing a button. George´s wonderful and playful compositions are combining true uniqueness of art with grand entertainment value.
Mehr anzeigen

Kunstwerke

LOTUS Serie
Variation Nr. 7
LOTUS series
Variation No. 7
Original-Druck (in Auflage geschaffenes Kunsterzeugnis) einer durch die digitale Anordnung zweier Motive Koningstoks übereinander realisierten Komposition, als Erweiterung der LOTUS-Serie. Auflage 150 nummerierte, im Druck bezeichnete Exemplare, auf hochwertigem FineArt-Papier materialisiert. Dieses Motiv ist auch in anderen Formaten erhältlich (s. Katalog als Download weiter unten).
shopping_basket Kaufen
Assemblage Nr. 194
Gitarre acoustic
Assemblage No. 194
Guitar acoustic
Von Hand gefertigte Assemblage (Unikat, wertvolles Sammlerobjekt) in einem Korpus aus Sperrholz, in der Form eines Gitarre, an den Außen- Vorder- und Innenseiten mit Dosenblech verkleidet. Das Kunstwerk ist eine Komposition mit zumeist aus Altbestand stammenden Gegenständen, zahlreichen in diversen Farben leuchtenden LED-Lämpchen und schaltbaren Funktionen.
shopping_basket Kaufen
shopping_basket Weitere Werke von George Koningstok