settings
Ernst Fuchs

Ernst Fuchs

Kurzbiographie

Ernst Fuchs (Wien 1930-2015) war ein hochbegabter Multikünstler. Sein bildnerisches Schaffen zählt zu den wichtigen Positionen der phantastischen Kunst im 20. Jahrhundert. Bereits im Alter von 15 Jahren machte er auf sich an der Wiener Kunstakademie aufmerksam. Einmal fragte seine Mutter besorgt bei seinem Lehrer Professor Albert Paris von Gütersloh nach, ob ihr Sohn auch etwas lerne. Er entgegnete ihr: „Ach, der Ernstl, ... nein ... der lernt hier nichts! ... Aber WIR lernen ... - von IHM!“. Etwas später wurde der berühmte Surrealist und Maler Salvador Dali auf ihn aufmerksam und wurde ein wichtiger Förderer des damals noch jungen Ernst Fuchs. Mitte der 2000er Jahre lernten sich der Künstler und der Galerist Jan Menssen kennen. Fuchs beauftragte Menssen mit der verlegerisch exklusiven Herstellung seines herausragenden Mappenwerks Dionysos, das vier besonders schöne, fuchs-typische Sujets umfasst. Die kunstqualitativ hochwertigen, erzählreichen Lithographien schliessen das druckgraphische Schaffen des Meisters krönend ab. Ernst Fuchs (1930-2015) was regarded to as „Wunderkind” of the fine arts. His extensive oeuvre consists of more than 6000 works, of which he has many created as paintings, drawings and original-prints. His fame also rests upon imposing sculptures, great stage sets, prose, musical compositions, architectural designs and philosophical texts. In 2005, Ernst Fuchs commissioned the gallerist Jan Menssen to publish exclusively his outstanding picture cycle “Dionysos” - four particularly beautiful works, crowning and at the same time completing the prints-oeuvre of the artist.
Mehr anzeigen

Kunstwerke

Tango Nackturno
Original-Lithographie in zwei Farben, als Teil der 2005 vom Künstler geschaffenen DIONYSOS-Graphikmappe. Nach dem druckgraphisch erfolgten Herstellungsprozess mit Pastellkreiden vom Künstler handkoloriertes Exemplar (erweiterte Bildästhetik durch farblich hervorgehoben akzentuierte Motivelemente). Weltauflage: 250 vom Künstler nummerierte und handsignierte Blätter. Vorteil durch Verlagsvertrieb: Die gesamte Auflage, samt Druckvorlagen und Probedrucke wurden vom Verleger Jan Menssen käuflich erworben. Es werden größtmögliche Transparenz und präzise Deklarier- und Darstellbarkeit aller Schaffensprozesse geboten.
shopping_basket Kaufen
Blütenzauber in Paradiesnacht
Malerei (Unikat/Sammlerstück) mit wasserlösslichen Pigmenten auf Büttenpapier, kunstkonservierend in einem von Hand geschaffenen, partiell mit Blattgold (23k, mit Echt-Platinanteil) überzogenen Studiorahmen mit getönten Ornamenten und echtem Museumglas (Vandalismusschutz- und UV-Lichtschutzfunktion) gerahmt.
shopping_basket Kaufen
shopping_basket Weitere Werke von Ernst Fuchs